Gemeinsames weihnachtliches Gemeindefest

Glaubensgeschwister der Gemeinden Gotha und Ohrdruf trafen sich, um gemeinsam ein paar schöne Stunden in der Vorweihnachtszeit zu verbringen.

Dieses erste gemeinsame Gemeindefest fand im festlich geschmückten Bürgersaal des Schlosses Ohrdruf statt. Die Ohrdrufer Brüder und Schwestern hatten alles bestens vorbereitet. Ein reichhaltiges kaltes Büfett wurde zusammengestellt, Tee, Kaffee und Punsch gekocht. Heiße, leckere Würstchen fehlten nicht; kalte Getränke für jeden Geschmack gab es natürlich auch.

Vorsteher Herbert Ludwig eröffnete die Veranstaltung. Anschließend sangen alle gemeinsam das beliebte Weihnachtslied „O du fröhliche“, welches vom Orchester und, von einigen Schwestern gebärdet, begleitet wurde. Die Anwesenden konnten erfahren, wie man mit der Gebärdensprache Text und Musik Hörgeschädigten näher bringen und verständlich machen kann. Die Jugend führte eine „moderne Version“ der Weihnachtsgeschichte auf - Applaus und Lachen waren der Lohn. Schließlich wurden die Köstlichkeiten vom Büfett gemeinsam verspeist, in trautem Beisammensein wurde gesungen, gespielt. Groß und Klein lauschten den vorgetragenen Geschichten und Gedichten. Viel Spaß bereitete der kleine Wettstreit zwischen beiden Gemeinden.

H.L.